Bûche de Noël Rezept – Any Blum – Serie #56

Bûche de Noël Rezept – Any Blum – Serie #56

Eingetragen bei: Dessert, Kuchen, Teig, Torte | 0

Hallo ihr Lieben, ein weiteres weihnachtliches Rezept von mir für euch :))) heute mal ein traditionelles Französisches Dessert das sehr gern zu Weihnachten gemacht und gegessen wird:))) wünsche euch viel spass und ein dicken knutscher an euch :)))

PS: falls ihr noch auf der Suche sein solltet nach leckeren weihnachtlichen Rezepten oder Geschenkideen, dann klickt doch mal auf den unten angeführten Link und lasst euch inspirieren ;))) ein paar YTuber unter anderem auch meine Wenigkeit haben uns was für euch einfallen lassen ;)))

Kulinarischer Adventskalender 2014


 

Zutatenliste :

Für den Biskuit werden benötigt:

5 Eier
75gr. Mehl
80gr. Zucker
1 Päck. Vanillezucker
1 Päck. Backpulver
2 EL Speisestärke

 

Für die Creme werden benötigt:

130gr.Puderzucker
250gr. Butter
300gr Zartbitter oder Vollmilchschokolade
2cl whiskey-sahnelikör oder amaretti


Zubereitung:

Für den Teig trenne ich mir als erstes die Eier, nun schlage ich mir das Eiweiss mit einer prise Salz zu einem steifen Eischnee, als nächstes lasse ich den Zucker und Vanillezucker einrieseln, und jetzt kommt das Eigelb nacheinander in den glänzenden Eischnee rein. Als nächstes siebe ich mir das Backpulver mit dem Mehl in die Eimasse, und hebe das ganze vorsichtig unter. Nun streiche ich mir die Masse auf ein Backblech ausgelegt mit Backpapier, und backe es auf 200 c Ober/Unterhitze für ca 8 min. Nach dem backen, Papier abziehen und abkühlen lassen.

Für die Creme: die Schokolade auf dem Wasserbad schmelzen und beiseite stellen, als nächstes wird die Butter mit dem Puderzucker cremig gerührt, danach kommt die abgekühlte Schokolade hinzu und als letztes den Likör.

Jetzt kommt 2/3 der Creme auf den Biskuit und alles glatt streichen, als nächstes wird ca 10 cm vom Biskuit quer abgeschnitten und  an der Seite der Rolle dazugelegt, nun wird der Rest der Creme auf der ganzen Roulade verstrichen, mit Hilfe einer Gabel werden diese Schlierfen gezogen. Mit etwas Puderzucker bestäuben und ca. 3 Std kühl stellen.

viel spass beim nachbacken ;)))))

 

 

Hinterlasse einen Kommentar